vfp_logo2
Abnehmen

Die Gründe, um sich für ein Abnehmen mit therapeutischer Hilfe zu entscheiden, sind vielfältig. Vielleicht haben Sie schon eine oder mehrere Diäten ausprobiert, konnten das erreichte Gewicht
aber nie lange halten. Oder Ihr Arzt rät Ihnen zum Abnehmen, weil gesundheitliche Probleme
drohen oder schon vorhanden sind. Möglicherweise möchten Sie auch nur in Ihr Traumkleid oder
die knackige Jeans hineinpassen.

Mindestens genau so zahlreich sind die Gründe, warum die überflüssigen Pfunde einfach nicht loszuwerden sind. Viele Menschen wissen gar nicht, wie ein gesundes Essverhalten aussehen
sollte. Manchmal wird das Übergewicht durch andere Krankheiten oder Medikamente verursacht. Vielleicht fehlt auch nur die Disziplin, um zum Obstsalat statt zum Schokoriegel zu greifen.
Gelegentlich erfüllen die Pfunde auch eine psychische Funktion und bilden eine Art körperlicher “Schutzschicht”.

Obst

“Wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben.”
(Sokrates)

Gemeinsam finden wir heraus, worin die Ursache für das Übergewicht liegt. So können wir gezielt
und individuell daran arbeiten, dass Sie Ihr Wunschgewicht erreichen. Dabei kommen z.B. Methoden
aus der Verhaltenstherapie in Frage, wie z.B. Ernährungstagebücher, Achtsamkeitstraining, Genusstraining, aber auch Tipps zur gesunden Ernährung (auf Wunsch kann eine Beratung durch
eine Oecotrophologin stattfinden) oder Hypnose.

Besonders die Hypnosetherapie kann helfen, eingefahrene Verhaltensmuster aufzubrechen und
zu verändern. Das Unterbewusstsein wird dabei als starker Partner gewonnen, um die notwendigen Veränderungen leichter umzusetzen.

Im Vor- bzw. Erstgespräch können wir festlegen, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für eine
Hypnosetherapie vorliegen. . Hier finden Sie unsere Patienteninformation “Therapeutische Hypnose” als pdf.Datei.